Blog

RSS2 Feed abonnieren ATOM Feed abonnieren

Wichtige Tipps: Umgang mit Redondrainage zu Hause


 

PDF speichern

Redondrainage

Wichtige Tipps für den sicheren Umgang mit der Redondrainage zu Hause

Von Peter Glöckner Hygienefachkraft. Warum haben Sie eine sog. Redondrainage ?

Nach einer Operation kann es sein, dass noch Wundflüssigkeit abfließen muss, damit im Wundbereich keine Infektionen entstehen und die Wundheilung beschleunigt wird. Nicht immer kann die Drainage während des Krankenaufenthaltes entfernt werden, dann ist es notwendig, die Redondrainage über den Krankenhausaufenthalt hinaus zu belassen.

Hier sind nun einige wichtige Information für Sie, die Ihnen den Umgang mit der Drainage erträglich machen soll.

Allgemeine Informationen Meist müssen Sie jeden Tag die Menge der geförderten Wundflüssigkeit ablesen. Dafür sollten Sie sich einen für Sie günstigen Zeitpunkt, wählen. Zum Beispiel jeden Morgen um 8:00 oder 9:00 Uhr. Dokumentieren Sie die Menge auf einem Papier oder Digital unter der Angabe des Datums. Bitte wiederholen Sie dies so lange, bis an zwei aufeinander folgenden Tagen weniger als eine bestimmte Menge an Wundflüssigkeit pro Tag in die Flasche fließen.

Die Menge wird Ihnen entweder von Ihrem behandelnden Arzt/Inn im Krankenhaus oder von Hausarzt/Inn mitgeteilt. Ihr Arzt/Inn im Krankenhaus oder Ihr Hausarzt sagt Ihnen, wann die Drainage entfernt werden kann. Dies geschieht dann entweder im Krankenhaus oder bei Ihrem Hausarzt/Inn.

Ist ein Wechsel der Redondrainage notwendig, weil die Drainageflasche nahezu mit Wundflüssigkeit gefüllt ist, dann gehen Sie bitte wie folgt vor:
Redondrainage


Schieben Sie die weiße Klemme (1)an der alten Flasche am grünen Gummischlauch (2) zu.
Öffnen vorsichtig die neue Flasche, nehmen Sie sie heraus und vergewissern Sie sich, dass  auch dort die Klemme geschlossen ist.
Ziehen Sie den langen Drainageschlauch aus dem grünen Gummischlauch (2) der alten Flasche.
Verbinden Sie den langen Drainageschlauch mit dem Gummischlauch (2) der neuen Flasche.
Bitte beachten Sie: Öffnen Sie die Klemme (1) der neuen Flasche, damit die Wundflüssigkeit wieder ablaufen kann.

Ein leichtes Ziehen im Wundgebiet ist vollkommen normal.










Bei Problem wenden Sie sich bitte an Ihren behandelnden Arzt in der Klinik oder an Ihren Hausarzt.
Alles Gute und werden Sie schnell wieder gesund! Ihre frw Hygieneberatung GmbH und Ihr frw-shop!
 

Mehr zu diesem Thema

Händehygiene-Handwaschung versus Händedesinfektion

Händehygiene

Händehygiene spielt im Kampf gegen Infektionen eine wesentliche Rolle.
Das ist durch zahlreiche Studien belegt.
Die Pandemie zeigt, wie wichtig der Schutz vor ansteckenden Krankheiten ist.
Umso wichtiger bleibt es weiter, uns in Zukunft zu schützen.

Handwaschung versus Händedesinfektion

HÄNDE WASCHEN
Naja, Hände waschen macht zwar sauber. Sicher macht nur
die Desinfektion, um Übertragungen auf uns und andere zu
verhindern. Die Waschung tötet die Keime nicht, sie reduziert
die Last auf den Händen durch Abschwämung.


HYGIENEFACHLEUTE BESTÄTIGEN
Desinfizieren ist effizienter, schneller und hautschonender. Die
Händedesinfektion gegen Viren einzusetzen, ziehen die
Hygienefachleute dem Händewaschen vor. Das gilt vor allem
in med. Bereichen.


PRÄVENTIVE LÖSUNG
Der verantwortungsbewusste Einsatz innovativer
Lösungen spielt eine tragende Rolle in der Prävention, um
Infektionen immer einen Schritt voraus zu sein.


VOLKSWIRTSCHAFTLICHER NUTZEN
Gesundheitsprävention umfasst alle Möglichkeiten zur Erhaltung
und Verbesserung der Gesundheit. Dadurch müssen künftig
weniger medizinische und therapeutische Maßnahmen gesetzt
werden.

Wollen Sie uns kennen lernen?
KLICKEN SIE HIER

Mehr zu diesem Thema

Verwendung von Flächendesinfekionsmittel


frw-shop
10 Dinge, die Sie über die
richtige Verwendung von

Flächendesinfekionsmittel

wissen sollten

Hygiene

 

1. Bitte setzen ein Konzentrat immer nur mit kaltem Wasser an, wenn Sie warmes Wasser nutzen, können flüchtige Inhaltsstoffe in die Raumluft gelangen.

2. Achten Sie auf die genaue Dosierung, hier geht es darum, dass eine Unter- oder Überdosierung vermieden werden sollte.

3. Die Konzentration sollte nicht zu niedrig, aber auch nicht zu hoch sein. Wir empfehlen eine 0,5% Dosierung.

4. Benutzen Sie für die Dosierung einen Dosiertabelle (die bekommen Sie von uns zum Downloaden gratis dazu, oder fordern Sie eine Tabelle  bei ins an). Nutzen Sie immer ein Messgefäß.

5. Tragen Sie bei der Zubereitung der Lösung eine Schutzbrille. Desinfektionsmittel ist nun mal Chemie und Ihre Augen können diese Chemie nicht vertragen. Damit Sie den Durchblick behalten, tragen Sie bitte eine Schutzbrille, immer!

6. Wischen Sie die Fläche, besonders den Boden, nicht zu Nass, es besteht Rutschgefahr und das nicht nur für Sie.

7. Wischen Sie Nebelfeucht, das heißt, dass Tuch oder der Mopp müssen so feucht sein, dass sich das Mittel wie ein Nebelschleier auf der Fläche befindet. Das Präparat trocknet schnell ab und Sie können die Fläche wieder nutzen.

8. Tragen Sie beim Umgang mit den Präparaten Handschuhe, Ihre Hände werden es Ihnen danken.

9. Verwenden Sie keine Sprühflaschen zum Aufbringen der Mittel auf die Fläche. Sie könnten den Sprühnebel, der dabei entsteht, einatmen, Ihre Lungenbläschen mögen das gar nicht. Außerdem entstehen sog. Sprühschatten, das sind Areale, wo kein Präparat hinkommt.

10. Wischen Sie die Fläche nicht sofort mit einem trockenen Tuch nach, wie ich das so oft in Restaurants sehe. Desinfektionsmittel braucht eine wenig Ruhe, um seine Wirkung zu entfalten und Keime abtöten zu können. Bitte lesen Sie die Gebrauchsanweisung.

Eine Zugabe

11. Der Einsatz von Flächendesinfektionsmittel ist im privaten Bereich, nur in sehr wenigen Ausnahmen, nötig. Sonst hat Desinfektionsmittel im Haushalt nicht verloren.


Lesen Sie das vollständige PDF, -Flächendesinfektion richtig gemacht-. Das PDF bekommen Sie gratis, wenn Sie sich zum Newsletter anmelden oder Sie einen Artikel im Shop kaufen.

 

Mehr zu diesem Thema

Kontakt

frw Hygieneberatung GmbH

Madrider Str. 16
41069 Mönchengladbach
Deutschland

Telefon: 02161 / 247790
Fax:02161 / 247791
E-Mail:info (at) frw-shop.com

Nachrichten Kategorie

Geprüfte AGB it-recht-kanzlei
Verpackungsrecycling

© 2020 frw Hygieneberatung GmbH